Das Kabinett der neuen Abteilungsleiterin

Das Kabinett der neuen Abteilungsleiterin
  • Das Kabinett der neuen Abteilungsleiterin
    © Thomas Bruns
  • Das Kabinett der neuen Abteilungsleiterin
    © Thomas Bruns

Das „Kabinett der neuen Abteilungsleiterin“ von Frauke Gerhard im hinteren Barraum des Jugendclubs war eine auf Intimität und persönliche Begegnung angelegte, fast museale Inszenierung. Vor der mit dunkelrotem Pigment gefärbten Wand waren die in einer Zeitspanne von fast 10 Jahren entstandenen Bilder der Abteilungsleiterin zu sehen. Angelehnt an Ikonenmalerei und Stundenbuch-Illustrationen sind es überhöhte Darstellungen - Gerhards Alter Ego ein blauer Arbeitskittel tritt an die Stelle des Umhangs der Madonna. Die Bilder knüpfen an Performances und andere Projekte von Gerhard an, in denen Alltagserfahrung und Notwendigkeiten des Lebens als Künstlerin und als Mutter sich in einer bewussten Verbindung beider Realitäten niederschlagen. Frauke Gerhard übernahm unter anderem die ‚Patenschaft‘ für einen vernachlässigten Spielplatz in ihrer unmittelbaren Kölner Nachbarschaft und initiierte dort das auf „gemeinnütziger, generationsübergreifender Kunst- und Kommunikationspraxis“ basierende Projekt COMTAINER STATION. Die von ihr aufgestellten Container und der Spielplatz dienten als Atelier und Gerätemagazin, Garten und Treffpunkt. In aktiver Einbeziehung der Nachbarschaft initiierte sie hier Ausstellungen, Pflanzungen und informelle Möglichkeiten des Austausches und des Gesprächs. Die Selbstportraits als Mutter, der Bauch zugleich Zeichen von Schwangerschaft, Weltkugel und Garten, reflektierten diese Erfahrungen in einer sehr persönlichen und provozierend spirituellen Bildsprache von Weiblichkeit, Mutterschaft und Erdverbundenheit.

Die Bilder zeigen eine zyklische Erneuerung von Intiative und Verantwortung. In einem der Bilder sieht man die Abteilungsleiterin umgeben von zahlreichen weiteren ‘Blaumännern’, eine ganze Anzahl von Alter Egos, die wiederum Arbeitsanzüge anziehen und so symbolisch Initiative und Arbeitseinsatz übernehmen.

Frauke Gerhard, DE 2000, Das Kabinett der neuen Abteilungsleiterin

1986 -1991 Studium der multimedialen Bildhauerei FH/Freie Kunst und Design in Köln, Installationen, Performances, Projekte
Initiatorin und Kuratorin der COMTAINER STATION / COMTAINMENT e.V

1988 – 2000 Projektbeispiele/Ausstellungen

• ́88 BRUNNEN, Hortus-Conclus unter Ost/West-Bogen, Temporäre Skulptur Ostenhellweg Soest

• ́88 PERISTALTIK, (zus. mit Barbara Lehmann) Galerie PRO(S)ART, Luzern • ‘90 GRAVITATION UND VIRIDITAS, „C`è cultura perchè c ́è natura“,

3 Rauminstallationen, Castello di Rivara, Paludetto, Turin
• ‘92 BIOMASSE, BMFT Bundesministerium f. Forschung u. Technologie, Bonn,

page1image65411840

Installationen, Objekte, Katalog,

page1image65417024

• ‘93 EARTH CONTROL PROJECT FLORA / Choreographie für Vegetation auf Asphalt, 30 „Blaumänner“ + „Rote Dirigentin“, Performance/Aktion Köln

• ‘94 MITARBEITER GESUCHT, Plakataktion, Hannover, Köln, HH, Stuttgart…
• ‘95 Initiatorin COMTAINER STATION, Öffentliches Atelier/Garten/Spielplatz, Köln • ‘96 Gründung COMTAINMENT e. V.

Generationen übergreifende Kunst- und Kommunikationspraxis
• SPIEL PLATZ BILD, Kuratorin von Ausstellungsreihen und Aktivitäten rund um die

COMTAINER STATION, Teilnehmende KünstlerInnen: Achim Riechers, Jochen Lempert, Andreas Exner, Frauke Gerhard, Klaus Fritze, Thomas Schmidt, Stephan Charles, Susanne Waltermann, Gabriele Aulehla, Susanne Greven, Jonas Gerhard, Hille Köhne, Mathias Philipp, Aenne Langhorst, Sigtryggur Berg Sigmarsson, Pia Janssen,

Joachim Reusch, Gaby Kutz, Stefan Marx, Schockerl Theater, Sven Wüstenhagen,

Richard Berger, Oliver Blomeier und viele andere
• COMTAINER GOODS EDITION, Verlag des Vereins COMTAINMENT e. V.,

Bücher/Auflagenobjekte (V. i. S. d. P. Frauke Gerhard, Achim Riechers) • CAMOUFLAGE INTERNATIONAL/PUZZLEWORLD,

Territoriale Experimente mit Pflanzungen
• GARTEN AM KOPF/LEBEN LASSEN, Haus-Garten-Modelle zum Hineinschlüpfen,

Museum am Schölerberg Umwelt Natur Planetarium, Osnabrück
• ‘97 INTERZIRKEL, „Innere und äußere Territorien“ an der COMTAINER STATION • HYBRID WORKSPACE Das Glatte und das Gekerbte: Fluchtlinien der Arbeit

no-name-cologne, Documenta X, Kassel
• ARTENVIELFALT = LEBENSQUALITÄT, Pflanzungen an der COMTAINER STATION • DAS HISTORISCHE SCHAUFENSTER, Frauke Gerhard u. Achim Riechers,

Präsentationen, Recherchen und Buchprojekt
• ‘98 -99 ZWISCHENSPIELE IM PARK, Aktionen/Installationen Klingelpützpark, Köln

SHOW! - Zeigt Euch was Ihr wollt Gegenseitige Unterhaltung / Präsentationen

Projektleiterin/Dozentin der Jugendkunstschule Köln
• ́98 Es grünt so grün“, Bonner Kunstverein
• ‘99 COMTAINMENT IN WOLGOGRAD, Diavorträge, Akademie der Künste,

Päd.Fakultät), Ausstellung (Akademie für den künstlerischen Nachwuchs), Recherchen,

zus. mit Achim Riechers u. Mathias Philipp, Städtepartnerschaft Köln-Wolgograd • ́99 PICTURE PLAN neue Bildträger an der COMTAINER STATION,

Zusammenarbeit mit jungen FotografInnen
• FIVE EASY PIECES (Dollies Pillow Ranch, Merrygoround…) Aquaplaning /

page2image65518208page2image33879504page2image65519360page2image65473728page2image65486400page2image65485824

Landesgartenschau 2000 Bad Oeynhausen, Melitta Förderpreis Bildende Kunst